Bewertungen und Fachpresse

Gourmet- und Restaurantführer 2017

Die kulinarischen Genüsse und die gemütliche Atmosphäre unseres Restaurant »August und Maria« wird regelmäßig von maßgeblichen Gourmetführern und der Fachpresse gelobt. Nach der aktuellen Restaurant-Rangliste gehört das August und Maria unter die 317 besten Restaurants in Deutschland und landet in Bayern sogar auf Platz 62!


GUSTO – Der kulinarische Reiseführer 2017

"Ein sehr stattliches, adrett gepflegtes Haus war der Brauereigasthof mit Hotelbetrieb in Aying schon immer. Mit dem konzeptionellen Upgrade der Gastronomie samt neuem Küchenchef Mario Huggler, der hier seit Oktober 2015 seinen Dienst tut, bewegt sich nun auch das ländlich-elegante, August & Maria getaufte Restaurant auf einem gehobenerem Level. ...

Das Kulinarium präsentiert sich durchaus ambitioniert, ist aber nicht abgehoben an der Klientel vorbei konzipiert, sondern wahrt bei allem Anspruch auch genug Bodenhaftung. Und nimmt als gastronomisches Aushängeschild der bekannten familiengeführten Ayinger Brauerei auch das Thema Bier gebührend auf: es gibt nicht nur eine eigene Bierkarte mit den (auch saisonalen) Hopfenspezialitäten – auch in manchen Gerichten findet Bier Verwendung. Und das nicht nur als bloßer Gag, sondern durchaus mit geschmacklichem Sinn.

Zum Beispiel bei dem gebeizten schottischen Wildlachs, dessen wunderbar festliche, schön dick geschnittene Tranchen und Celebrator-Bockbier eingelegt waren. Diese süßlich-herbe, malzige Würze, die auch die begleitende, mit Sesam abgeschmeckte Sauce auf Sojabasis prägte, passte hier ebenso gut ins Geschmacksbild wie Radi, roh marinierter Fenchel und Wildkräuter (auch als Creme) Kleine Filets von Pink Grapefruit belebten zudem durch säuerliche – fruchtige Akzente. Alle unsere Kostproben belegten eindrucksvoll, wie sorgfältig und akkurat hier nun unter Mario Hugglers Ägide gekocht wird. Ganz besonders auch bei dem „Frischkäse & Tomaten“ genannten vegetarischen Gang: charmant dünnteigige, mit schmezigem Frischkäse gefällte Ravioli in nur farblich weißem, geschmacklich indes vollaromatischem Tomatenschaum. Darüber etwas Rucola, gehobelter Parmesan, intensive confierte Cocktailtomaten und geröstete Zedernüsse. Alles ebenso wohlproportioniert wie beim perfekt pochierten Saibling mit Wurzelgemüsejuliennes und frisch geriebenem Meerrettich, der auf Kartoffel-Meerrettichstampf gebettet war und von einem feinsäuerlich ausgewogenen Beurre blanc – Schaum umschmeichelt werde.

Und mit Lamm von Gutshof Polting in Niederbayern kann man sowieso nichts falsch machen, zumal wenn man davor die Schulter nimmt und sie ganz sanft und schonend schmort, so dass das aromatische Fleisch nicht nur butterzart ist, sondern auch schön saftig bleibt und seine Struktur behält- da braucht es dann gar nicht mehr viel dazu- etwa so wie hier jeweils optimal gegarte und nur unterstützend gewürzte grüne Bohnen und weiße Bohnenkerne sowie eine nicht zu konzentrierte, mit einem Hauch Piment d’Epelette abgeschmeckte Jus. Bravo!

Manchmal überzeugt eine Küche eben genau mit dem, was sie alles nicht macht. Und diesen Mut zum Purismus bewies das Tema auch mit dem Cremeeis von Celebrator Dunkelbier, dessen durchaus prägnante, süßliche Biernote sehr harmonisch eingebunden war und bestens mit dem begleitenden warmen Sauerkirschen korrespondierte Den Service Den Service erlebten wir sehr eifrig und umsichtig. Und auch wenn die besonderen Biere des Hauses zu einer reinen Bier-Begleitung animieren, finden sich auch auf der Weinkarte zahlreiche gute Alternativen namenhafte Erzeuger von Franken bis Frankreich und von Südtirol bis Sizilien."
– aus Gusto Führe.......–


Guide Michelin 2017

 Drinnen sorgt regionaler Charme für Gemütlichkeit, draußen lockt der wunderschöne begrünte Garten. Es gibt Klassiker wie „in Fassbutter gebratenes Wiener Schnitzel“, dazu Bier aus der eigenen Brauerei. Freundlich und aufmerksam der Service.

Das Restaurant „August und Maria“ ist mit dem Bib Gourmand ausgezeichnet und vom Guide Michelin 2017 empfohlen.


Der Feinschmecker

Unser Restaurant wird im aktuellen Feinschmecker-Guide "Die 500 besten Restaurants für jeden Tag" empfohlen.


Der große Guide - Restaurants & Hotels

So ursprünglich stellt man sich einen Landgasthof vor!


Ausgezeichnete Bayerische Küche

Das Restaurant „August und Maria“ wurde im Herbst 2016 mit der Bestnote (3 von 3 Rauten) bewertet.

Das Hauptaugenmerk bei der Speisen- und Getränkeauswahl wurde auf die drei Klassifizierungs-Schwerpunkte regional, saisonal und original gerichtet. Ergebnis: In allen drei Kategorien konnte das „August und Maria“ voll und ganz überzeugen und wurde daher mit 3 von 3 Rauten ausgezeichnet.

Die Klassifizierung „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA BAYERN e.V. (BHG) mit dem Ziel, die Besonderheiten der regionalen Küche in den Mittelpunkt zu rücken.


Der Varta-Führer

Gepflegter, freundlicher Service mit spürbar herzlicher Gastlichkeit. Hier werden die Speisen in ausgezeichneter Qualität und Optik zubereitet.


ARAL Schlemmer Atlas 2017

Komfortables Restaurant mit idyllischem Garten. Serviert wird eine gehobene regionale Küche mit Produkten vom eigenen Gutshof und aus eigener Jagd, zum Ausschank kommen Bierspezialitäten aus der familieneigenen Brauerei.

Das Haus empfiehlt: Mit Frischkäse und Strauchtomaten gefüllte Ravioli, weißer Tomatenschaum, Rucola, Parmesan, Pinienkerne, Gereifter Ox, Entrecôte, Trüffeljus, Ur-Karotten, grüner Spargel, frittierte Erdäpfel, Heilbutt-Saltimbocca, Schaum von Feldsalat, cremiges Kartoffelrisotto.