Lassen Sie sich von Küchenchef Mario Huggler kulinarisch überraschen!

Sie wählen vorab, ob es ein Drei- oder Vier-Gänge-Menü sein soll und teilen uns bitte mit, ob Unverträglichkeiten oder ähnliches vorliegen - und unsere Küchenteam kreiert daraus Ihr persönliches Überraschungsmenü.

Auf Wunsch begleitet von den Bierspezialitäten unserer hauseigenen Ayinger Brauerei.


Preis pro Person

 3-Gang-Überraschungsmenü

39,00 EUR

mit Ayinger Bierbegleitung 49,00 EUR

 

4-Gang-Überraschungsmenü

49,00 EUR

mit Ayinger Bierbegleitung 62,00 EUR

 


Etwas ganz Besonderes zum Schluss

Lassen Sie sich nach dem Essen einen ganz speziellen Höhepunkt auf keinen Fall entgehen: Bier stacheln!

Bier wurde schon immer kühl gelagert – mitunter zu kalt zum Trinken. In jeder Schmiede hatte man früher für solche Fälle ein Eisen im Feuer. Das glühende Eisen wurde in das Bier getaucht, um dieses so auf eine angenehme Trinktemperatur zu bringen. Da das Eisen oft ein spitzer Schürhaken war, bürgerte sich für diese Prozedur der Begriff „stacheln“ ein.

 Das Stacheln ist heute ein Brauch, der den Biergenuss besonders zelebriert und hervorhebt. Die archaische Begegnung von glühendem Eisen und eiskaltem Bier in einem eleganten Glaspokal ist eine Besonderheit, die in Aying noch gepflegt wird.

Gerade dunkle Biere werden durch das Stacheln im Geschmack weicher. So wird der lakritzartig schmeckende Restzucker bei dunklen Bieren durch das heiße Eisen karamellisiert, das Bier wird angenehm und rund im Geschmack. Eine weitere Besonderheit ist der Schaum, der sich beim Stacheln bildet, er ist weich, cremig und – warm!

Glauben Sie uns: Ein kühles Bier mit warmem Schaum zu trinken ist ein nicht alltäglicher Hochgenuss.