Johann Rottenhöfer

Die gute bürgerliche Küche

  In Familienarchiv fanden wir ein Kochbuch aus der Zeit um 1900.  Die Namensgeber unseres Restaurants - August und Maria Zehentmair - hatten dieses Kochbuch offensichtlich in reger Benutzung.

Aus diesem Grund möchten wir Ihnen an dieser Stelle einige längst vergessene Gerichte aus der damaligen Zeit vorstellen. Das Kochbuch, das als eines der wichtigsten deutschen Kochbücher des 19. Jahrhunderts galt stammt aus der Feder von Johann Rottenhöfer.

Er war erst als Mundkoch und später als Haushofmeister der Könige von Bayern Maximilian II. und Ludwig II. engagiert. Die königliche Familie und ihre Gäste waren die einzigen, für die Rottenhöfer persönlich kochte.

Aus seinem Kochbuch werden wir Ihnen an dieser Stelle in Zukunft die Lieblingsrezepte von August und Maria vorstellen.